http://www.karinajett.com/-1rw
Beliebte Inhalte

Zeitraum

Beitragstypen

Ranking

Seite 1 / 1

  • Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im überblick

    Das Coronavirus hat Deutschland und die Welt weiterhin fest im Griff, zahlreiche L?nder vermelden immer neue H?chstwerte. Wie sich die Infektionszahlen im In- und Ausland entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen überblick.
  • Aufkl?rung: Eine Altenpflegekraft mit einem Antigen-Schnelltest bei einer Bewohnerin

    Inzidenz in Kleinstadt bei 550 : Super-Hotspot in der Provinz

    Eine aus zwei D?rfern bestehende Kleinstadt in der hessischen Provinz gilt pl?tzlich als Super-Hotspot. Die Inzidenz von 550 spricht für sich. Der Bürgermeister kennt den Ort des Corona-Ausbruchs. Und hofft auf Hilfsbereitschaft.
  • First Daughter Ashley Biden : Ganz anders als Ivanka

    Die First Daughter Ashley Biden hat eine bewegte Vergangenheit. Die starke Schulter ihres Vaters strapazierte sie oft. Heute ist sie Sozialarbeiterin. Ganz auszuschlie?en scheint sie eine Beraterrolle im Wei?en Haus aber nicht.
  • Oliver Welke im Studio der ?heute-show“

    Kritik an ?heute-show“ : Gulaschkanone

    Die ?heute-show“ im ZDF ist angeblich Satire. Doch sie macht Politik, etwa mit dem Kommentar, Polen und Ungarn sollten aus der EU fliegen. Ungarn reagiert.
  • China konzentriert seine Pr?ventionsma?nahmen nun auf mutma?lich kontaminierte Importwaren.

    Corona-Ausbruch in China : Die deutsche Haxe ist doch nicht schuld

    Statt der deutschen Schweinshaxe, sollen nun Schweinsk?pfe aus Amerika schuld am jüngsten Corona-Cluster in China sein. Das Land konzentriert seine Pr?ventionsma?nahmen nun auf mutma?lich kontaminierte Importwaren.
  • Sanierte Altbauten in der norddeutschen Gro?stadt Kiel

    Wohnimmobilien : Mieten sinken in vielen teuren St?dten

    Exorbitant steigende Mieten geh?ren zumindest im bundesweiten Durchschnitt wohl der Vergangenheit an. Doch die Kaufpreise für Eigenheime steigen deutlich – was mit der Flucht vor Corona ins Grüne zu tun haben k?nnte.
  • Migranten aus Marokko nach der Landung auf Gran Canaria im Oktober

    Migranten auf den Kanaren : Einmal Gran Canaria zur Abschreckung

    In diesem Jahr sind bislang 18.000 Migranten auf den Kanarischen Inseln gelandet. Obwohl die Notunterkünfte dort überfüllt sind, l?sst die spanische Regierung sie nicht aufs europ?ische Festland.
汤姆叔叔-在线视频