http://www.karinajett.com/-gpc

Ressorts

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Hinter der Seuchenbek?mpfung wirkt ein geheimer Plan: Immer mehr Menschen glauben so etwas, die Verschw?rungstheorien breiten sich von den R?ndern in die Mitte aus. Den ungeheuerlichsten Verdacht hegen zurzeit die Eliten selbst.

Debatte um Bundesliga-Start : Drei Corona-F?lle als Stresstest für den Fu?ball

Der Fu?ball hat ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem entwickelt für einen Bundesliga-Start. Ist das vertretbar oder verantwortungslos? Nun gibt es drei positive F?lle beim 1. FC K?ln. Dieses Beispiel zeigt die gro?en Probleme – weit über den Fu?ball hinaus.

Corona-Beschr?nkungen : Zügig in die neue Normalit?t

Kommunikation ist in der Corona-Krise besonders wichtig. Wenigstens innerhalb eines Bundeslandes sollten Kommunen der Landesregierung nicht vorgreifen und Verwirrung minimieren.

Urheberrecht beim BGH : Drei zu null für die Freiheit?

Kurz vor dem Tag der Arbeit war der Bundesgerichtshof flei?ig. In drei F?llen hat er zu Presse- und Kunstfreiheit und dem Urheberrecht scheinbar klar entschieden. Doch eines bleibt offen.

Fu?ball in der Corona-Krise : Neue T?ne nach Gr??enwahn

DFL-Chef Christian Seifert kritisiert den Zustand des Profifu?balls. Für die neue Bescheidenheit, die er fordert, ist es h?chste Zeit. Seine Aussagen zeugen von erstaunlicher Einsicht und Umkehr.

Corona-Politik : Im S?der-Laschet-Theater

Je l?nger sich die Ministerpr?sidenten Markus S?der und Armin Laschet beharken, desto mehr wird ihre Rivalit?t angesichts der Krise zum Getue.

Corona-Pandemie : Bleib bei deinen Leisten

Einige Virologen sind in der Coronakrise ein Glücksfall, weil sie deutlich die Grenzen ihrer eigenen Zust?ndigkeit und Kompetenz markieren. Daran sollten sich auch Politiker und Medien ein Beispiel nehmen.

Kampf gegen das Coronavirus

Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im überblick

Wie viele Deutsche haben sich mit Covid-19 infiziert – und wie sieht der Vergleich zu anderen L?ndern aus? Wie langsam verdoppelt sich die Zahl der Infizierten? Karten und Diagramme geben einen überblick.

Flughafen Frankfurt : Das Tor zur Welt ist zu

Die Pandemie hat den Flughafen Frankfurt und die Lufthansa mit bislang nicht vorstellbarer Wucht getroffen. Und doch müssen beide l?ngst wieder intensiv an einer Strategie für den Start nach Corona arbeiten.

Bunt gemusterte Socken : Und das alles nur für die Fü?e

Kitschig, tropisch oder psychedelisch: Bunt gemusterte Socken liegen voll im Trend. Selbst am Kn?chel des kanadischen Premierministers sind sie zu finden. Wir haben einige Modelle anprobiert.

Die letzten Kriegswochen : An allen Fronten naht das Ende

Keine Festungen mehr: Das deutsche Oberkommando erkl?rt Kiel und Flensburg zu offenen St?dten. Die K?mpfe im Nordwesten enden. Hitlers Rüstungsminister Speer gibt Zeugnis über die Verunsicherung in der Nazi-Spitze. Der 3. Mai 1945 in der F.A.Z.-Chronik.
Eine Fahrradfahrerin f?hrt an einem Werbeplakat mit der Aufschrift ?Ihr n?chster Urlaub in nur einem Klick“ vorbei. Momentan ist das allerdings alles andere als sicher.

Intensivmediziner im Interview : ?Es wird Sommerurlaub geben“

Matthias Gründling ist Intensivmediziner und Mitglied der Task-Force ?Sicherer Tourismus“ von Mecklenburg-Vorpommern. Ein Interview über sicheren Urlaub, Quarant?ne im Hotelzimmer und neue Regeln beim Einchecken.

Antwort auf Drosten : Sind Kinder wirklich so infekti?s wie Erwachsene?

Kitas und Schulen sollten m?glichst bald wieder für alle Kinder ?ffnen. Denn vieles spricht weiter dafür, dass von den Kleinen nur eine geringe Ansteckungsgefahr ausgeht. Ein Gastbeitrag zweier Kinder?rzte und Infektiologen.
Sanofi und GSK bündeln ihre Kr?fte in einer beispiellosen Impfstoff-Kooperation zur Bek?mpfung von Covid-19.

Die Verm?gensfrage : Hoffnungswerte dringend gesucht!

Mit den ?Corona-Aktien“ hat sich l?ngst eine neue Aktiengattung etabliert. Begehrt sind Unternehmen, die diese Krise nicht nur einfach überleben – sondern vielleicht sogar eine ganze Menge Entwicklungspotential haben k?nnten.
Veronika Grimm, 48, ist neues Mitglied im Sachverst?ndigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Energie-Expertin Grimm : Die Klimaretterin

Veronika Grimm ist die neue Energie-Expertin im Rat der Wirtschaftsweisen. Der ?ffentlichkeit ist sie bisher nicht besonders aufgefallen. Das muss für sie kein Nachteil sein.

Digitec-Podcast : Ein KI-?konom, der die Welt simuliert

Der deutsche Informatiker Richard Socher ist einer der Stars der Künstlichen Intelligenz, sogar der Bundespr?sident hat ihn schon in Kalifornien besucht. Nun hat er ein Programm entwickelt, das nicht nur gerechte Steuern ausrechnen soll.
Mark Zuckerberg

Facebook, Microsoft & Co : Digitale Dominanz

Drei Milliarden Menschen nutzen Facebook-Dienste, Microsoft macht ein Fünftel mehr Gewinn, Netflix meldet das beste Gesch?ft aller Zeiten. Eine Lehre der Pandemie steht fest.
Bulle und B?r mit Frühlingsblüten vor der B?rse.

Scherbaums B?rse : Sell in Corona-May?

Die Statistik spricht für die B?rsenweisheit ?Sell in may and go away“. Doch stellen sich B?rsianer die Frage, ob das auch in der Corona-Krise gilt. Die Antwort dürfte nicht alle Anleger begeistern.

Folgen Sie uns

Allmendinger im Interview : ?Frauen tragen die Hauptlast der Krise“

Im Audio-Interview mit F.A.Z.-Redakteur Johannes Pennekamp spricht die Soziologin Jutta Allmendinger über Soziale Marktwirtschaft in Corona-Zeiten. Die N?te der Mütter müssten gesehen werden, sagt die Forscherin. Sie verdienten mehr Geh?r.
Zwischen Demut und Prahlerei: Akademische Danksagungen haben ihre eigenen Gesetze.

Akademische Rituale : Danksagungen gegen den Strich lesen

Danksagungen in wissenschaftlichen Arbeiten bezeugen nicht nur Demut, sondern dokumentieren auch die eigene Truppenst?rke. Bei der finanziellen Unterstützung kommt zudem noch ein affirmativer Akt ins Spiel.
Das Zentralabitur suggeriert nur die Vergleichbarkeit von Leistungen, sagt Bildungspolitiker Mathias Brodkorb.

Bildungsf?deralismus : ?Das Zentralabitur ist Betrug“

Ein früherer Kultusminister rechnet mit dem Zentralabitur ab. Es sei nicht vergleichbar, die Beteiligung daran wie ein Lottospiel. Die Bildungspolitiker schweigen zu seinen Vorwürfen.