http://www.karinajett.com/-gqe
Andreas Vo?kuhle, Vorsitzender des Zweiten Senats beim Bundesverfassungsgericht, nach der Urteilsverkündung im Sitzungssaal.

Karlsruhe zum EZB-Kaufprogramm : Ein weitreichendes Urteil

Die Verfassungsrichter bremsen die EZB nicht in der Krise. Aber sie zerst?ren Illusionen.

Anleihek?ufe : Drei-Monats-Ultimatum für die EZB

Das Bundesverfassungsgericht sorgt mit einem negativen Urteil zu den milliardenschweren Anleihek?ufen der Notenbank für Aufsehen. Was wird die EZB jetzt tun? Und was darf die Bundesbank überhaupt noch?
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ? -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --

Wachstumsregion Asien : Pekings Fehler als Chance

Schonunglos hat das Coronavirus die Schw?chen der chinesischen Führung offengelegt. Das hinterl?sst Spuren in lange etablierten Handelsbeziehungen und führt zur Neuorientierung.

Bio oder nicht Bio? : Stunde der Wahrheit

Die gestiegene Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln in Krisen erwies sich bislang stets als Eintagsfliege. Jetzt k?nnen die Konsumenten zeigen, wie ernst sie es mit ihrem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit wirklich meinen.

Corona-Hilfen : Marktferne grüne Brückenschl?ge

Die Grünen wollen m?glichst alle weiteren Corona-Hilfen mit ehrgeizigen ?kologischen und sozialen Vorgaben verknüpfen. Dabei stünde es ihnen gut an, dem Markt etwas zuzutrauen.

Amerika in der Corona-Krise : So übel ist Trump nicht

Amerikas Medien sehen den Pr?sidenten in der Corona-Krise als Versager. Doch so einfach ist es nicht. Denn die wahre Bew?hrungsprobe kommt erst noch. Für Trump wie für Merkel.

Forderungen in der Krise : Locker bleiben

Die Wirtschaft verlangt die Rücknahme von Corona-Ma?nahmen mit immer gr??erer Dringlichkeit. Doch vieles wurde bereits gelockert - und eine Explosion der Infektionszahlen würde auch den Unternehmen schaden.

Wettbewerbsf?higes Deutschland : Souver?nit?t ist kein Geschenk

Wir müssen mit einer technologieorientierten Industriepolitik die Wettbewerbsf?higkeit der deutschen und europ?ischen Wirtschaft steigern. Denn durch die Corona-Pandemie droht auch mittelfristig gro?e Gefahr. Ein Gastbeitrag.
Andreas Vo?kuhle, Vorsitzender des Zweiten Senats beim Bundesverfassungsgericht, spricht w?hrend der Urteilsverkündung zu den milliardenschweren Staatsanleihenk?ufen der EZB.

Anleihek?ufe : Drei-Monats-Ultimatum für die EZB

Das Bundesverfassungsgericht sorgt mit einem negativen Urteil zu den milliardenschweren Anleihek?ufen der Notenbank für Aufsehen. Was wird die EZB jetzt tun? Und was darf die Bundesbank überhaupt noch?
Lufthansa-Hauptversammlung: Aktion?rstreffen ohne Aktion?re im Raum

Versammlung ohne Aktion?re : ?Lufthansa stellt keine Bedingungen“

Offensichtlich ist man im Konzern bemüht, die Wogen zu gl?tten. Zugleich versucht Lufthansa-Chef Carsten Spohr, die Aktion?re zu beruhigen, die den Einfluss des Bundes fürchten: ?Wir brauchen staatliche Hilfe, aber keine staatliche Gesch?ftsführung.“
Die Grünen sehen nun die Gelegenheit für die ?konsequente Transformation nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft hin zu nachhaltigen Materialien, Ressourcen und Energieeffizienz“.

Corona-Hilfen : Marktferne grüne Brückenschl?ge

Die Grünen wollen m?glichst alle weiteren Corona-Hilfen mit ehrgeizigen ?kologischen und sozialen Vorgaben verknüpfen. Dabei stünde es ihnen gut an, dem Markt etwas zuzutrauen.
Veronika Grimm, 48, ist neues Mitglied im Sachverst?ndigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Energie-Expertin Grimm : Die Klimaretterin

Veronika Grimm ist die neue Energie-Expertin im Rat der Wirtschaftsweisen. Der ?ffentlichkeit ist sie bisher nicht besonders aufgefallen. Das muss für sie kein Nachteil sein.
Hier ist nichts abzuwracken: Sportwagen vor noblem Modegesch?ft in Frankfurt – bei den Wohlhabenden würde die SPD gerne zuschlagen.

Corona-Hilfen : Wer zahlt für die Krise?

Im Kampf gegen Corona mobilisiert Berlin Hunderte Milliarden Euro. Und es beginnt der Streit, wen die Krise wie stark trifft – und wer am Ende für die Kosten geradesteht.
Ein geschlossenes Café in München: Die Gastronomie trifft die Corona-Krise hart.

Corona-Krise : Warum die Arbeitslosigkeit steigt

Gastgewerbe, Handel, Zeitarbeit: Aus einigen Branchen melden sich viele Menschen arbeitslos. Doch Entlassungen sind nicht der einzige Grund, warum die Zahlen steigen.
In der Corona-Krise sieht sich China im Zentrum der internationalen Kritik.

Wachstumsregion Asien : Pekings Fehler als Chance

Schonunglos hat das Coronavirus die Schw?chen der chinesischen Führung offengelegt. Das hinterl?sst Spuren in lange etablierten Handelsbeziehungen und führt zur Neuorientierung.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Streit um die Schulden

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Der britische Premierminister Boris Johnson will sich den Regeln der EU künftig nicht mehr unterwerfen.

Nach Brexit : Kampfansage aus London

Die britische Regierung geht in den anstehenden Verhandlungen über die Post-Brexit-Beziehungen auf Konfrontationskurs mit Brüssel. Sie will sich auf keinen Fall EU-Regeln unterwerfen – und droht indirekt mit einem Abbruch der Verhandlungen.
Arbeitnehmer auf dem Weg von Spanien nach Gibraltar.

Nach dem Brexit : Sonderwege für Gibraltar

Mit Gro?ritannien hat auch Gibraltar die EU verlassen. W?hrend London und Brüssel ihr künftiges Verh?ltnis noch kl?ren müssen, ist man im Süden Spaniens schon einen Schritt weiter.
Potsdam: Einige Passanten mit Mundschutz gehen auf der gut besuchten Einkaufsmeile Brandenburger Stra?e entlang.

Corona-Pandemie : Was uns zusammenh?lt

Wie steht es in der Corona-Krise um den Kitt der Gesellschaft? Darüber muss geredet werden – im Denkraum für Soziale Marktwirtschaft.
Eine Frau l?uft über eine Stra?e in Teheran, Iran.

Iran in der Corona-Krise : Vom Kollaps weit entfernt

Irans Wirtschaft ist durch die Corona-Krise geschw?cht, steht aber nicht vor dem Zusammenbruch. Schon im April begann die Regierung mit einer schrittweisen Lockerung der Einschr?nkungen.