http://www.karinajett.com/-gzh
Die Corona-Krise verunsichert viele Menschen zutiefst. Dadurch entstehen, wie in Frankfurt, emotional aufgeladene Auseinandersetzungen. Debatten müssen geführt werden – dürfen aber keine unüberwindlich scheinenden Gr?ben hinterlassen.

?Querdenker“-Demo in Frankfurt : Blockaden im Bahnhofsviertel

Die ?Querdenker“-Demonstration in der Frankfurter Innenstadt am Samstag geriet au?er Kontrolle. Blockaden und die Kundgebungen wurden aufgel?st. über den Polizeieinsatz ist ein Streit entbrannt.

?Querdenker“-Demo in Frankfurt : Blockaden im Bahnhofsviertel

Die ?Querdenker“-Demonstration in der Frankfurter Innenstadt am Samstag geriet au?er Kontrolle. Blockaden und die Kundgebungen wurden aufgel?st. über den Polizeieinsatz ist ein Streit entbrannt.
Vorfreude: Die Werbung für den Kirchentag l?uft schon auf Hochtouren.

Unter Corona-Bedingungen : Der Anti-Kirchentag

Die Stadt Frankfurt und die beiden Kirchen halten weiter am ?kumenischen Kirchentag im Mai n?chsten Jahres fest – nur bei der Umsetzung ist man sich nicht einig. Aber verfehlt ein Kirchentag unter Corona-Bedingungen nicht dessen eigentliche Bedeutung?

Polizei bei ?Querdenker“-Demo : Streng, aber verh?ltnism??ig

Die Polizei zeigte den ?Querdenkern“ in Frankfurt mit Konsequenz die Grenzen auf. Zugleich stimmte am Samstag die Balance: Um das Versammlungsrecht zu gew?hrleisten, schreckte sie vor Ma?nahmen gegen die Blockierer nicht zurück.

Bürgermeisterwahl in Kronberg : Pers?nlichkeit und Strategie

Christoph K?nig von der SPD wird der n?chste Bürgermeister von Kronberg. Das Ergebnis der Wahl wird Nachwirkungen für die Kommunalwahl haben: Die SPD kann hoffen, von einem der Ihren als Amtsinhaber zu profitieren.

Unter Corona-Bedingungen : Der Anti-Kirchentag

Die Stadt Frankfurt und die beiden Kirchen halten weiter am ?kumenischen Kirchentag im Mai n?chsten Jahres fest – nur bei der Umsetzung ist man sich nicht einig. Aber verfehlt ein Kirchentag unter Corona-Bedingungen nicht dessen eigentliche Bedeutung?

?Querdenker“-Demonstrationen : Die Kraft der Covid-Ohnmacht

Die Corona-Krise verunsichert viele Menschen zutiefst. Dadurch entstehen, wie in Frankfurt, emotional aufgeladene Auseinandersetzungen. Debatten müssen geführt werden – dürfen aber keine unüberwindlich scheinenden Gr?ben hinterlassen.

Polizei bei ?Querdenker“-Demo : Streng, aber verh?ltnism??ig

Die Polizei zeigte den ?Querdenkern“ in Frankfurt mit Konsequenz die Grenzen auf. Zugleich stimmte am Samstag die Balance: Um das Versammlungsrecht zu gew?hrleisten, schreckte sie vor Ma?nahmen gegen die Blockierer nicht zurück.

ICE-Schnelltrasse : überzeugendes Ergebnis

Die neue ICE-Schnelltrasse von Frankfurt nach Mannheim soll auch am Darmst?dter Hauptbahnhof halten. Das freut zwar den Darmst?dter Oberbürgermeister, macht das Bauvorhaben jedoch teurer. Bis der erste Zug auf neuen Gleisen nach Mannheim f?hrt, werden noch viele Jahre ins Land gehen.

Theater in Frankfurt : Kunst politisch denken

Nach dem Festival ?Theater der Welt“ hat Frankfurt nun auch den Zuschlag für das Festival ?Politik im Freien Theater“ bekommen. Gerade die freischaffenden Theatermacher sind jetzt jedoch von der Pandemie betroffen.

Gendergerechte Sprache : Ein Mensch ist kein Unterstrich

Die Frankfurter Stadtverwaltung will es allen recht machen. Also gendert sie fortan, wo es nur geht. Selbst für Propagandisten der Gendersensibilit?t k?nnte sich hingegen eine Reflexion lohnen.

R?umung des Dannenr?der Forsts : Der Denkfehler der Ausbaugegner

Für die Aktivisten im Dannenr?der Forst legitimiert der Klimawandel jeglichen Protest. Auch, wenn sie dabei Unbeteiligte in Gefahr bringen. Dabei machen sie einen entscheidenden Denkfehler.

Debatte um ?Günthersburgh?fe“ : ?kologisch bauen hei?t st?dtisch bauen

Frankfurt braucht dringend neuen Wohnraum. Das aussichtsreiche Projekt Günthersburgh?fe aber wird von den Grünen abgelehnt. Die Begründung: ?kologische Bedenken. Doch gerade unter diesem Gesichtspunkt müssten sie dem Vorhaben eher zustimmen als es zu verdammen.

Kampf gegen Kindesmissbrauch : Keine Lobby für das Leid

Das hessische Innenministerium geht mit einem speziellen Ermittlerteam verst?rkt gegen sexuelle Gewalt an Kindern vor. Auch im privaten Umfeld muss hingeschaut werden, um potentielle Opfer zu schützen.

Seite 1/51

  • Ausschreitungen: Die Polizei hat nach der Schl?gerei mehrere Menschen festgenommen (Symbolbild).

    Auf der Zeil : Festnahmen nach Massenschl?gerei

    Am Samstagabend ist es abermals zu einer Massenschl?gerei auf der Frankfurter Zeil vor einem Einkaufszentrum gekommen. Rund 150 Jugendliche waren an der Konfrontation beteiligt.
  • Auf dem ersten Listenplatz: Martina Feldmayer

    Listenparteitag Frankfurt : Grüne strafen Fraktion ab

    Beim Listenparteitag in Frankfurt am Samstag hat sich Landtagsabgeordnete Martina Feldmayer den ersten Platz gesichert. Für viele Stadtverordnete der Grünen waren die Ergebnisse entt?uschend.
  • Neue Perspektiven: So k?nnte der Raum zwischen Frankfurt und dem Taunus gestaltet werden. ?Steinbach-Ost“ scheint nicht mehr von Interesse zu sein.

    Planung von neuem Stadtteil : Kein Interesse an Steinbach-Ost

    Die Pl?ne für den neuen Frankfurter Stadtteil ernten Lob und Kritik. Die U7 sollte ein Quartier vor den Toren Steinbachs anbinden. Aber die Nachbarstadt lehnt das Angebot dankend ab.
  • Vorfreude: Die Werbung für den Kirchentag l?uft schon auf Hochtouren.

    Durch Corona gef?hrdet : Kirchentag auf Abruf

    Die für Mai geplante ?kumenische Gro?veranstaltung steht wegen Corona in Frage. Die Stadt Frankfurt ist skeptisch, die beiden Kirchen wollen noch nicht aufgeben.
  • Bunte Mischung: Vor dem Senckenberg-Institut blüht es herbstlich zwischen Gr?sern und Geh?lzen.

    Senckenberg-Institut : Akelei und Lavastein

    Das Senckenberg-Institut hat seine Au?enanlagen von einem Landschaftsarchitekten gestalten lassen. Sie zeigen die Artenvielfalt, mit der sich auch die Forscher befassen.
  • Mit dem Bau des ?Frankfurt Conservation Center“ soll in Zukunft mehr Artenschutz im Frankfurter Zoo betrieben werden (Archivbild).

    Frankfurt : Artenschutz im Zoo

    Es ist beschlossen: Das ?Frankfurt Conservation Center“ wird am Osteingang des Frankfurter Zoos gebaut. Fachleute aus Praxis und Wissenschaft sollen dort interdisziplin?r für Natur- und Klimaschutz zusammenarbeiten. Die Frankfurter Kulturdezernentin Ina Hartwig plant weitere Modernisierungsma?nahmen.
  • Jetzt ist Hochsaison: Rotkohl schmeckt in vielen Varianten, hier ist er fermentiert mit Chili, Karotten und Koriander.

    Rotkohl : Der Wandelbare

    Mehr als die typische Begleitung einer Weihnachtsgans: Rotkohl schmeckt geschmort, gebacken und roh. Und wer will, kann damit ein bisschen Chemieunterricht in der Küche geben.
  • Der Pfarrer als Vormund: Holger Kamlah mit seinem Schützling, der vor knapp vier Jahren als unbegleiteter minderj?hriger Flüchtling aus Afghanistan nach Frankfurt gekommen ist.

    Vormund für Geflüchteten : Begleiter für alle Lebenslagen

    Vor fünf Jahren suchte der Frankfurter Holger Kamlah nach einem Weg, Flüchtlingen zu helfen. Seitdem unterstützt er einen jungen Afghanen, sich in Deutschland zurechtzufinden. Doch dabei st??t der Pfarrer an Grenzen.
汤姆叔叔-在线视频