http://www.karinajett.com/-hbv
Biotech-Unternehmen wie Sinovac, in dem Forscher einen Impfstoff für Corona testen, stehen momentan hoch im Kurs.

Biotech-Hype : Heilmittel fürs Portfolio

Der Wettlauf um ein Mittel gegen Covid-19 l?uft, die Aktienkurse vieler Biotech-Unternehmen haben davon profitiert. Doch nicht alle Werte versprechen Erfolg.
An der Wall Street

Verm?gensverwaltung : überzeugung gefragt

Die Corona-Krise hat auch Folgen für die Verm?gensverwaltung. Die aktuellen Vorschl?ge zeigen, dass es ohne überzeugungen auch hier nicht geht.

Beispiel Amazon : Es geht auch ohne Dividenden

Wegen der Krise müssen Aktion?re oft auf Ausschüttungen verzichten. Doch das ist kein Makel. Der an der B?rse überaus erfolgreiche Digitalkonzern Amazon etwa hat noch nie Dividende gezahlt
Nahaufnahme einer Schweizer Flagge an der Schiffl?nde: Verm?gende Schweizer haben an der B?rse in der Krise die Nerven behalten.

Schweizer Anleger : Cool durch die Krise

Nur die wenigsten verm?genden Schweizer Anleger gerieten w?hrend der Corona-Kursturbulenzen in Panik. Etliche kauften sogar Aktien zu. Eine Studie, die der F.A.Z. vorab vorliegt, offenbart noch weitere interessante Dinge über die Anlegerklientel.
In den vergangenen Jahren dominierten vor allem Tech-Werte das B?rsengeschehen. Im Gesundheitssektor tun sich jedoch neue Chancen für Anleger auf.

Scherbaums B?rse : Der n?chste Zyklus, bitte!

Die Corona-Krise schüttelt die Aktienm?rkte weiter geh?rig durcheinander. Die Bilanzsaison und die Ausblicke zeigen auf, dass viele Unternehmen mehr als zu k?mpfen haben. Anleger sollten sich auf Neues an der B?rse vorbereiten. Es gibt nicht nur Tech-Aktien.
Erleuchtet in den Farben der italienischen Flagge: Kühltürme von Enel in Pisa.

Dividenden : Wie viel Italiens Unternehmen ausschütten

Viele italienische Banken müssen im Krisenjahr ihre Dividenden aussetzen. Staatlich kontrollierte Unternehmen weichen nicht von ihren Ausschüttungspl?nen ab. Mancher private Unternehmer verzichtet freiwillig.
Eine Zapfs?ule in Bayern: Tanken wird wieder teurer.

ADAC-Auswertung : Benzin wird wieder teurer

Elf Wochen hatten sich die Spritpreise im Zuge der Corona-Krise verbilligt. Der Preisanstieg ist Folge der Erholung der ?lpreise.

Reisen : Urlaub in Zeiten von Corona

Bald ?ffnen wieder Hotels und Campingpl?tze für alle. Frühstücksbüfett, Fitnessstudio und Wellness wird es dann dort aber erst einmal nicht geben.
Irgendwann geht es wieder nach oben: Viele junge Erwachsene besch?ftigen sich in der Krise erstmals mit der Geldanlage am Finanzmarkt.

Geldanlage am Finanzmarkt : Die Jungen steigen ein

Viele junge Erwachsene treffen in der Corona-Krise erstmals auf stark gefallene B?rsenkurse – und nutzen die Chance zum Einstieg. Wie informieren sie sich? Und warum lassen sich manche zum Anlegen motivieren, andere aber nicht?
Auch an den Immobilienpreisen geht das Coronavirus nicht vorbei.

Preisrückgang erwartet : Abschied vom Immobilienboom

Fachleute erwarten, dass Immobilien wegen der Corona-Pandemie in den kommenden Monaten um bis zu 25 Prozent günstiger werden – und Zuwanderung die Preise danach wieder nach oben treibt.
Versicherte haben seit Sommer 2018 das Recht, besser über die Entwicklung ihrer Lebensversicherung informiert zu werden.

Lebensversicherer : Zu hohe Abschlusskosten

Hohe Abschlussprovisionen kosten Lebensversicherte eine Menge Geld. Die Versicherer verteidigen sich. Ein Fachbeitrag skizziert nun eine Kompromisslinie.
Im Alter auf Hilfe angewiesen - gerade, wenn man im Rollstuhl sitzt.

Zusatzvorsorge : Die Pflegelücke kann jeder selbst schlie?en

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist nicht mehr als eine Teilkaskoabsicherung. Deshalb empfiehlt sich eine Zusatzvorsorge. Viele schrecken davor aber zurück, weil sie hohe Beitragskosten vermuten.
Home Office (Symbolbild)

Der Steuertipp : Grenzpendler im Homeoffice

Um einen teilweisen Wechsel des Besteuerungsrechts für Grenzpendler im Home Office zu vermeiden, verabschieden zur Zeit mehrere L?nder Sonderregelungen.
Zahlen, bitte: Wer im Monat 10.000 Euro verdient, für den k?nnten künftig Zuschl?ge anfallen.

Corona-Sch?den und Soli : Wer soll das bezahlen?

Nach der Krise k?nnte das oberste Zehntel der Steuerpflichtigen Deutschland durch einen Corona-Soli oder eine Verm?gensabgabe stützen. Nun lautet die Frage: Wen k?nnte es in B?lde treffen? Die Antworten werden Sie erstaunen.
Aktienablage im Finanzamt: Antiquiert wie der Strafzins von 6 Prozent

Fiskus im Minus : Hochzins wird zum Bumerang für Finanz?mter

Bisher wurden Steuerzahler mit Nachzahlungszinsen geschr?pft, doch pl?tzlich verbucht der Fiskus deswegen Mindereinnahmen. Denn er muss Steuererstattungen genauso hoch verzinsen. Wird der amtliche Zins von 6 Prozent nun endlich gesenkt?
汤姆叔叔-在线视频